StartTV-SerienDrehorte der Science-Fiction-Show auf Apple TV+

Unsere neuesten Artikel

Drehorte der Science-Fiction-Show auf Apple TV+

Unglaublich Apple TV+ Science-Fiction-Thriller Konstellation begeistert die Zuschauer mit seinem konzeptionellen Ansatz für das Genre, aber ein Großteil der Serie wurde an relativ bekannten Orten gedreht, hauptsächlich in ganz Europa. Trotz aller Weltraumgeheimnisse ist die Serie voller irdischer Wahrzeichen – und auch die Produktion verlief nicht frei von Kontroversen.

Wo wurde „Constellation“ gedreht?

Berlin

Die Produktion hat ein sehr europäisches Flair und die in der Serie verwendeten Drehorte spiegeln dies wider. Finanzierung für Konstellation Der Film soll überwiegend aus Mitteln der Filmförderung des Bundes finanziert werden, und erst eine Rekordförderung von zehn Millionen Euro ermöglichte die Wiederaufnahme der Produktion. Weitere Mittel kamen auch über Business Finland, das die Arbeit vor Ort in diesen Bereichen sicherstellte. Die Dreharbeiten würden in Berlin und vielen Gegenden in und um die Stadt beginnen.

Inari, Finnland

Für die Dreharbeiten waren viele gefrorene Landschaften erforderlich, und die Wahl fiel auf Inari, da er die richtigen Drehorte liefern konnte, um den Ton für die Szenen der Show festzulegen. Ein Artikel über Lappland Online-Seite würde verraten,

„Diese Apple TV+-Serie drehte Szenen im finnischen Inari im Jahr 2023 und nutzte dabei in großem Umfang Produktionsdienste, Unterkunft und Verpflegung, Standortsuche und mehr. »

Allerdings würde die Produktion einige Kontroversen hervorrufen, die wir später im Artikel erläutern werden.

Marokko

Ein Beitrag auf der Instagram-Seite von Julian Looman, einem der Stars der Serie, verrät außerdem, dass einige Dreharbeiten in Marokko stattgefunden haben. Einige der einsamsten Regionen innerhalb der Stadt Errachidia wären die perfekte Kulisse für unheimliche und stimmungsvolle Kulissen.

Die Nachricht lautet:

Okay, genau das passiert. Ich freue mich riesig, Teil einer neuen @appletv-Serie namens CONSTELLATION zu sein? Die Arbeit an dieser Show hat mich nicht nur an die schönsten Orte wie Marokko oder Finnland geführt, sondern mir auch ermöglicht, das unglaublichste Talent zu entdecken, das sich ein Schauspieler nur wünschen kann. Noomi Rapace, Jonathan Banks, James D’Arcy, Barbara Sukowa … um nur einige zu nennen … Sie sind phänomenal. Und die großartige Michelle MacLaren an der Spitze zu haben, war einfach ein Geschenk und pure Freude! Es heißt CONSTELLATION, es ist ab dem 21. Februar auf Apple+ und ich hoffe, es gefällt euch?

New York

Einige der während der Dreharbeiten verwendeten Drehorte fanden in New York statt und sind leicht zu erkennen, da die verwendeten Drehorte so vertraut sind. Wenn Sie blinzeln, verpassen Sie die Aufnahmen, die auf und um den Times Square gedreht wurden.

London, Vereinigtes Königreich

Mit Konstellation koproduziert von Turbine Studios, es gibt einige Szenen, die Sie in Großbritannien gedreht sehen können, darunter am Trafalgar Square in London. Turbine würde im Jahr 2022 Investitionen von der BBC erhalten.

Wer hat Constellation produziert?

Konstellation wurde von Peter Harness kreiert und war eine Koproduktion mit Turbine Studios und Haut et Court TV. Auf der Website der Produktionsfirma heißt es: „Haut et Court ist eine unabhängige Produktions- und Vertriebsgesellschaft, die 1992 mit dem Ziel gegründet wurde, neue Talente – französische und ausländische – zu entdecken und zu fördern.“ Seit mehr als 25 Jahren ist unsere Belegschaft kontinuierlich gewachsen, ohne jemals aufzuhören, ihren aufgeklärten Eklektizismus und ihren Mut zum Wagemut unter Beweis zu stellen. »

Was ist in Finnland passiert?

Ein Artikel über Apple-Insider enthüllt, dass es nach den Dreharbeiten einige Probleme gab, da die Produktionsfirma ihre Rechnungen nicht bezahlen konnte. In dem Artikel heißt es: „Constellation konnte seine Rechnungen in Finnland nicht bezahlen, heißt es in einem Bericht, und Monate nach Ende der Dreharbeiten waren noch Schulden in Höhe von mehr als einer Million Euro (1,08 Millionen US-Dollar) ausstehend.“ »

Die an der Show beteiligten Unternehmen stritten sich darüber, wer für welche Zahlungen verantwortlich sei, und in der Folge erhielten einige Unternehmen kein Gehalt. In dem von Malcolm Owen verfassten Artikel heißt es: „Turbine Studios und das finnische Produktionsdienstleistungsunternehmen Film Service Finland streiten Berichten zufolge über die Verantwortung für die Rechnungen. Turbine Studios gibt an, von den offenen Rechnungen im März und April Kenntnis gehabt zu haben und zu diesem Zeitpunkt mit der Untersuchung der unbezahlten Rechnungen begonnen zu haben und dass das ursprüngliche Budget an Film Service Finland gezahlt worden sei.

Hoffentlich ist die Situation nur ein Versehen und es ist für alle Beteiligten gelungen, alles zu regeln.

VERWANDT:

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen