StartTV-SerienZusammenfassung der ersten Staffel von Boat Story (Episoden 1–6)

Unsere neuesten Artikel

Zusammenfassung der ersten Staffel von Boat Story (Episoden 1–6)

Mit freundlicher Genehmigung von Jack und Harry Williams, Bootsgeschichte – Streaming auf der BBC in Großbritannien und Frei „Everywhere else“ ist ein kurviger Krimi mit einer gehörigen Portion Exzentrizität, die es manchmal schwierig machen kann, ihm zu folgen. Glücklicherweise haben wir die Ereignisse der Episoden 1–6 in dieser praktischen Zusammenfassung der ersten Staffel zusammengefasst. Gern geschehen.

Zusammenfassung der ersten Staffel von Boat Story

Episode 1

Der Erste von Bootsgeschichte führt einige formale Gimmicks ein – selbstreferenzielle Erzählung, Kapitelkarten wie ein Stummfilm – und die Grundlagen der Handlung. Nach einem Kampf, bei dem sich ein Polizist und ein Drogendealer auf einem Boot gegenseitig töten, wird das Wrack von Janet Campbell und Samuel Wells an einem Strand in Yorkshire entdeckt.

Janet wurde entlassen, nachdem sie bei einem Arbeitsunfall ihre Hand verloren hatte, und konnte keine Entschädigung erhalten. Samuel musste sein Leben und seine Familie aufgeben und von London nach Applebury verlegen, weil er spielsüchtig war – wovon seine Frau nichts weiß. Somit haben beide eine Berechtigung, die zehn Millionen Pfund Kokain zu nehmen, die sie im Wrack des Bootes finden.

Natürlich fragen sich Janet und Samuel nicht, wer hinter der Kokain her ist, denn es stellt sich heraus, dass es sich um einen furchterregenden Verbrecherboss namens The Tailor und seinen halbpsychotischen Auslöser Guy handelt.

Episode 2

Bootsgeschichte bleibt auch in der zweiten Folge sehr meta, aber auch recht interessant. Es gelang ihm nicht, das loszuwerden Fargo Ketten, aber es hat immer noch genug eigene Identität, um Spaß zu machen.

Seltsamerweise handelt es sich im Kern um ein lächerliches Stück innerhalb eines Stücks, das die Geschichte von Sam und Janet erzählt. So etwas gefällt mir nicht besonders und es ist hier auch nicht besonders gut umgesetzt, aber egal. Es gibt auch einige lustige, skurrile Dialoge, wie zum Beispiel, dass „Der Schneider“ herausfindet, was eine Pastete ist.

Apropos Schneider und Pasteten: Er lernt eine örtliche Bäckereibesitzerin namens Pat kennen, verliebt sich sofort in sie und beginnt eine sexuelle Beziehung mit ihr. Samuel und Janet versuchen, die Medikamente zu verkaufen, um einen schnellen – und großen – Gewinn zu erzielen, und Ben, Pats dämlicher und scheinbar idiotischer Sohn, interessiert sich für das Geschäft.

Bootsgeschichte | Bild über Prime Video

Folge 3

In Folge 3 gelingt es Janet, das Kokain für ein paar Millionen an Vinnie zu transferieren, doch dort holt der Schneider auch Sam und Janet ein. Bevor sie sich an der Beute erfreuen können, werden sie daran erinnert, wie wichtig es ist, sie zurückzugeben.

Unterdessen entwickelt sich die Geschichte des Schneiders parallel zu seiner aufkeimenden Beziehung zu Pat weiter. Er bettet sie in eine komplizierte und traumatische Familiengeschichte ein, was nie eine gute Grundlage für eine Beziehung ist, aber trotzdem lustig.

Pats Sohn Ben untersucht den Fall weiter, obwohl die Vorgesetzten ihm keine Beachtung schenken, und er erlebt eine enge Beziehung zu Guy, ohne es überhaupt zu merken. Am Ende der Episode scheint der Schneider Janet und Samuel töten zu wollen, aber sie werden gerettet, indem Pat sein Date-Angebot annimmt.

Folge 4

Janet und Samuel verbringen fast die gesamte Episode mit Guy, während sie versuchen, das Geld des Schneiders während des 24-stündigen Hinrichtungsaufschubs zurückzubekommen, den er ihnen dank seiner guten Laune bei der Idee, dass Pat seine Ernennung annimmt, gewährt hat. Guy wird in diesen Sequenzen etwas sanfter und wir erfahren etwas mehr über ihn.

Ebenso verbringen wir mehr Zeit mit dem Schneider und Pat, die einen kleinen Ausflug in eine Landkneipe machen, wo der Schneider alle verzaubert – niemand würde jemals vermuten, dass der seltsame kleine Franzose, der Klavier spielt, ein rücksichtsloser Mörder ist. Auf jeden Fall niemand außer Janet und Samuel.

Am Ende der Episode versuchen Janet und Samuel, einen schnellen Versuch zu machen, und es ist Vinnie, der tot im Kreuzfeuer landet. Die Zahl der Todesopfer steigt weiter und Janet und Samuel sind ihrer Sicherheit keinen Schritt näher gekommen.

Bootsgeschichte | Bild über Prime Video

Folge 5

Im actiongeladenen Auftakt der vorletzten Folge werden Vinnie und seine Bande nach dem Ende von Folge 4 ausgelöscht und Janet und Samuel ereilt fast das gleiche Schicksal. Bei dem Ansturm erschießt Janet den Schneider, und Guy lässt sie mit Samuel gehen, offenbar um seinen Töpfertraum zu verwirklichen.

Trotz einiger Wendungen in der Mitte der Episode kommt es zu einem sehr bedeutungsvollen Ende, in dem der arme Ben von Guy getötet wird und Pat von Janet und Samuel entführt wird, um ihn als Druckmittel gegen den Schneider einzusetzen. Dies geschieht, nachdem Pat anfängt, Zweifel an der Geschichte des Schneiders zu haben, was kurz im Finale wiederkehren wird.

RIP Nun – er hat etwas Besseres verdient.

Folge 6

Die Dinge werden sehr offen in der Bootsgeschichte Finale, auf eine Weise, die für die meisten Zuschauer wahrscheinlich spaltend sein wird. Insgesamt hat es mir gefallen, aber ich verstehe, warum jemand anderes das nicht tun würde.

Der größte Teil der Verrücktheit hat nichts mit Samuel und Janet zu tun, die meistens über die Runden kommen – Samuels Ehe scheitert, um fair zu sein, aber er hat sie mit einer Lüge über Wasser gehalten, bevor er sowieso das ganze Kokain gefunden hat. . Aber der Schneider scheint aufgrund seiner Beziehung zu Pat ein neues Kapitel aufgeschlagen zu haben, also ist er bereit, sie gegen Alan einzutauschen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass der Schneider so in Pat verliebt war, weil er versuchte, den französischen Film nachzuspielen. Kinder, mit dem er als Kind in eine Fantasiewelt flüchtete. Er sah sich den Film an, als sein verrückter Vater Menschen tötete, darunter auch seine Mutter. In diesem Film verliebt sich ein kleiner Junge in Madame Bethune und beschließt, sie zu vergiften, in Stücke zu schneiden und zu essen, damit sie für immer ein Teil von ihm wird. Der Schneider hat für Pat ein ähnliches Schicksal im Sinn.

Janet besteigt das Boot des Schneiders und erspart Pat dieses Schicksal. Ein kurzer Epilog fasst einige letzte offene Fragen zusammen, und in einer Post-Credits-Szene treffen wir den Erzähler selbst, der die Geschichte letztendlich einer Geisel erzählte. Der Zusammenhang zwischen den beiden Geschichten bleibt bewusst unklar.

Eine ausführliche Analyse der letzten Folge können Sie in unserem lesen Bootsgeschichte Ende erklärt Artikel.

Das war unser Rückblick auf die erste Staffel von Boat Story. Was halten Sie von der Serie als Ganzes? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

VERWANDT:

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen