StartTV-SerienTrailer zu „Jerrod Carmichael Reality Show“: Carmichael sucht nach Liebe

Unsere neuesten Artikel

Trailer zu „Jerrod Carmichael Reality Show“: Carmichael sucht nach Liebe

Jerrod Carmichael ist zurück im Fernsehen, aber dieses Mal ist es nicht NBCs „The Jerrod Carmichael Show“. Es ist das Reality-Show Version davon.

Carmichael ist Regisseur der HBO-Dokumentarserie „Jerrod Carmichael Reality Show“, die als „düster-komische Dokumentarserie über Jerrods turbulente Suche nach Liebe, Sex und der Wahrheit“ angepriesen wird. Die achtteilige Serie wird wöchentlich auf HBO ausgestrahlt und kann auf Max gestreamt werden.

Unter der Regie von Ari Katcher konzentriert sich die Serie auf den Emmy-prämierten Komiker, der sein Leben in New York bewältigt. Carmichael trat kürzlich in „Poor Things“ auf, veröffentlichte 2022 das Comedy-Special „Rothaniel“ auf HBO und fungierte als Moderator der Golden Globes 2023. Sein Regiedebüt gab Carmichael mit „On the Count of Three“, das im Sundance Film Premiere feierte Festival im Jahr 2021.

Carmichael kreierte und produzierte „Reality Show“ mit Regisseur Katcher und Eli Despres, die beide neben Susie Fox und Josh Kriegman sowie Elyse Steinberg auch als ausführende Produzenten für Edgeline Films fungieren. Maya Seidler produziert für Edgeline Films.

Die „Jerrod Carmichael Reality Show“ feiert am 10. März beim SXSW Film & TV Festival 2024 Premiere. Die Serie ist Teil des mit Spannung erwarteten Fernsehdebüts von IndieWire beim diesjährigen Austin Festival, zusammen mit Premieren von „Penelope“ und „Hacks“ der Duplass Brothers. Außerdem stehen Staffel 3, „Star Trek: Discovery“ sowie die Dokumentationen „Magic City: An American Fantasy“ und „Black Twitter“ auf dem Programm.

Im Jahr 2022 bestätigte Carmichael, dass das geplante Remake von „48 Hours“ der Safdie Brothers auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Carmichael war in Gesprächen, um die Rolle zu übernehmen, die ursprünglich Eddie Murphy in dem Film von 1982 spielte. Er war auch einmal mit einem Crossover-Film „Django Unchained“ und „The Legend of Zorro“ von Quentin Tarantino verbunden. Nachdem bestätigt wurde, dass Tarantinos „The Movie Critic“ sein zehnter und letzter Film sein wird, wandte sich der Autor vor Jahren an Carmichael mit der Bitte, in einem „Django“-Spinoff mitzuspielen und mitzuschreiben.

„Quentin ist ein verrückter Typ, den ich liebe und ich bin froh, dass ich Zeit haben durfte. Wir sahen uns Exploitation-Filme im New Beverly an, er las mir in seiner Küche Szenen vor, die in seinen von ihm getippten Filmen nie gezeigt wurden, nachdem er mir frisch gepresste Limonade gemacht hatte. Es war wirklich etwas Besonderes“, sagte Carmichael gegenüber GQ. „Es ist tatsächlich ein unglaublich unglaubliches Drehbuch von Django/Zorro, das Sony gerne entdecken würde, aber mir ist klar, dass es unmöglich ist. Aber ich denke immer noch, dass wir einen 500-Millionen-Dollar-Film geschrieben haben.

„Jerrod Carmichael Reality Show“ startet am 29. März um 23 Uhr ET/PT auf HBO und kann auf Max gestreamt werden. Schauen Sie sich den Trailer unten an.

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen