StartTV-SerienOakland bietet MLB-Athleten eine fünfjährige Verlängerung ihres Aufenthalts im City Coliseum an

Unsere neuesten Artikel

Oakland bietet MLB-Athleten eine fünfjährige Verlängerung ihres Aufenthalts im City Coliseum an

Die Stadt Oakland plant, den Eigentümern von MLB Athletics ein Angebot zur Verlängerung des Mietvertrags für das Team um fünf Jahre zu unterbreiten, mit der Option, nach drei Jahren auszusteigen.

Die Athletics kündigten Pläne an, das Franchise nach Las Vegas zu verlegen, wo ein geplantes Stadion voraussichtlich bis 2028 fertiggestellt sein wird. Der aktuelle Mietvertrag der Athletics in Oakland endet in dieser Saison und hinterlässt eine erhebliche Lücke in ihrem Heimspielplan.

Das Oakland Coliseum ist in einem schlechten Zustand und dem Team geht es nach schlechten Ergebnissen und angekündigten Umzugsplänen nicht gut. Etwas mehr als 3.000 Fans besuchten das zweite Spiel der Saison.

Laut einem Dokument, das ESPN und KGO-TV am Samstag in San Francisco erhalten haben, sieht die Vereinbarung mit der Stadt Oakland vor, dass das Team eine „Verlängerungsgebühr“ von 97 Millionen US-Dollar zahlen muss.

Das Team und die Stadt treffen sich am Dienstag. MLB-Kommissar Rob Manfred hat aus Planungsgründen den Wunsch geäußert, die vorläufigen Pläne des Teams bis zum Frühsommer fertigzustellen.

Die A’s erwägen Sacramento und Salt Lake City als mögliche Interimsstadien. Ein Umzug nach Sacramento oder Oakland würde es dem Team ermöglichen, seine Fernsehrechte im Wert von 67 Millionen US-Dollar pro Jahr zu behalten.

„Wir sind sehr daran interessiert, Geschäfte zu machen und die A’s in Oakland zu behalten“, sagte Leigh Hanson, Stabschef von Oakland. „Ein Teil davon besteht darin, ihnen bei der Lösung dieses vorläufigen Standortproblems zu helfen und einfach klarzustellen, was wir als Gegenleistung erwarten. »

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen