StartTV-SerienNight Country Finale – IndieWire

Unsere neuesten Artikel

Night Country Finale – IndieWire

Der Sonntag markiert die letzte Folge von „True Detective: Night Country“, Issa Lopez‘ triumphaler Wiederaufnahme der ursprünglich von Nic Pizzolatto geschaffenen HBO-Serie. Ein Mord an einem Sechsjährigen, ein „Leichenkörper“ mit fünf Körpern und gruselige Anspielungen auf die übernatürliche Verflechtung im Laufe der Staffel – all das wird durch die lange Nacht, die über Ennis in Alaska droht, noch exponentiell beängstigender und spannender.

Also, wie Polizeichefin Liz Danvers (Jodie Foster) sagen würde: Stellen Sie die Frage (Stichwort Kali Reis‘ Navarro rollt mit den Augen). Wer ist der Mörder? Zu einfach. Was ist das Motiv? Jetzt kochen wir. Was verheimlichten Tsalals Männer? Da ist etwas…

Bei einem so reichhaltigen, fesselnden und endlosen Mysterium muss die letzte Stunde alles ordentlich zusammenfassen – aber sie kann sich auch dafür entscheiden, in ein paar Details zu versinken, wie es bei so vielen Geschichten der Fall ist. Wie auch immer, wir stellen vor Episode 6 die richtigen Fragen, die möglicherweise eine Lösung für jeden Charakter und seine Dämonen bieten.

Hier sind sechs brennende Fragen, die wir vor dem Finale von „True Detective: Night Country“ haben.

Wer ist der Mörder?

OK, einfach oder nicht, das ist die Hauptfrage. Der Hauptverdächtige ist Raymond Clark (Owen McDonnell), der einzige vermisste Überlebende des Tsalal-Vorfalls mit Verbindungen zu Annie Kowtok (Nivi Pedersen), aber wie hat er seine Kollegen tatsächlich ohne zusätzliche Hilfe getötet? Hat er sie überhaupt getötet oder gezwungen, sich selbst Schaden zuzufügen? Was Annie K. selbst betrifft: Wir haben genug Krimiserien gesehen, um zu wissen, dass sie (fast) immer der Freund ist.

Wird Navarro Erfolg haben?

Da immer noch ein Mörder auf freiem Fuß ist, ist jeder in Gefahr, aber die Staffel war nicht gerade subtil darin, etwas Schaden für Navarro vorherzusagen, während sie die Geschichte der psychischen Gesundheit seiner Familie und die spirituellen Aspekte von Ennis miteinander verknüpfte. Sie beschreibt es Danvers gegenüber als einen Fluch: „Etwas ruft uns und wir folgen ihm. Es ruft mich jetzt. Sie ruft an. Ich kann bestätigen: Sie sieht immer wieder gespenstische Gestalten (und den verletzten Lund), die auf unheimliche Weise auf sie zeigen! Es muss in deinen Kopf eindringen. Und vergessen wir nicht, dass Navarro selbst eine masochistische Ader hat, sei es im Streit mit Danvers und Qavvik (Joel Montgrand) oder im Streit mit dem gewalttätigen Mann, den sie in Folge 1 verhaftet hat.

Und die Sprache?

Das vielleicht beunruhigendste Detail dieser beiden Fälle ist Annies Zunge, die nach dem Verschwinden der Wissenschaftler in Tsalal gefunden wurde. Episode 2 bestätigte, dass er ungewöhnliche Gewebeschäden erlitt, wahrscheinlich durch Erfrieren. Wurde es… im Gefrierschrank aufbewahrt? Ich kann nicht einmal weitere Fragen stellen, weil das an sich schon so beunruhigend ist. Bevor er starb, sagte Hank Prior (John Hawkes) zu Danvers, dass er Annie nicht getötet, sondern lediglich ihren Körper bewegt habe – könnte er etwas mit der fehlenden Zunge zu tun haben? Ich hasse das alles!

„True Detective: Land der Nacht“Mit freundlicher Genehmigung von Michele K. Short/HBO

Wird Peter erwischt?

Zugegeben, Finn Bennetts Vater-Probleme im ersten Studienjahr könnten in Episode 5 zu weit gegangen sein, als Hank versucht, einen Zeugen zu entführen, und Peter ihn schließlich tötet. Zumindest ist Peter mit einem ziemlich unerbittlichen Trauma konfrontiert – und das nur, wenn er nicht ins Gefängnis kommt. Wenn er gefasst würde, wäre er ein leichter Sündenbock für die kombinierte Korruption von Tsalal und der Mine, im Grunde der auserwählte Schuldige für alle Missetaten seines Vaters.

Was wird mit Anders Lund (Þorsteinn Bachmann) passieren?

Der einzige Überlebende der „Leiche“ erlitt ausgedehnte Brandwunden, mehrere Amputationen und verlor sein Sehvermögen, nachdem er Kälte und Eis ausgesetzt war. Vielleicht spricht er auch mit Toten? Ich kann mir vorstellen, wie es weitergeht.

Wer ist sie „?

Angesichts des Schauplatzes und der übernatürlichen Bilder der Serie wäre eine Art Ennis-Legende und eine Verbindung zu den Inupiaq-Geschichten eine Erklärung – aber nach fünf Episoden hat noch kein Charakter so etwas wie dieses Geschlecht erwähnt. Und das erklärt nicht, wie der seltsam geflüsterte Satz entstanden ist „Sie ist wach“ erschien in Danvers‘ Träumen und Navarros Visionen. Wer auch immer sie ist, es ist jemand oder etwas, das Clark schockierte, bevor in Tsalal der Strom ausfiel, und das Lund noch mehr in Angst und Schrecken versetzte, als er aus seinem medizinisch bedingten Koma erwachte. Ist es eine Person? Einige Leute ? Und vor dem Finale … kommt sie zurück?

Das Finale von „True Detective: Night Country“ wird am Sonntag um 21 Uhr ET auf HBO ausgestrahlt.

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen