StartTV-SerienIowa schlägt LSU im meistgesehenen College-Basketballspiel aller Zeiten für Frauen

Unsere neuesten Artikel

Iowa schlägt LSU im meistgesehenen College-Basketballspiel aller Zeiten für Frauen

Wieder einmal führten die Iowa Hawkeyes ESPN zu einer Rekordzuschauerzahl für Frauenbasketball.

Das Elite Eight-Spiel zwischen den Hawkeyes und den LSU Tigers letzte Woche zog 12,3 Millionen Zuschauer an und war damit das meistgesehene College-Basketballspiel im Netzwerk. Es ist auch die größte Zuschauerzahl, die jemals ein College-Basketballspiel für Frauen in einem Sender gesehen hat.

Darüber hinaus ist das Iowa-LSU-Spiel seit 2012 das am zweithäufigsten gesehene College-Basketballspiel von ESPN, einschließlich Profi-Basketball.

Nach der schwindelerregenden Zuschauerzahl der Sweet 16 hielten auch die Elite Eight mit einer rekordverdächtigen Leistung an dieser Dynamik fest. Die Elite Eight verzeichnete über alle Spiele hinweg durchschnittlich 6,2 Millionen Zuschauer und war damit das meistgesehene Spiel aller Zeiten, was einer beeindruckenden Steigerung von 184 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Auch die Zuschauerzahl für das Sweet 16 ist überwältigend, wenn man bedenkt, dass ein Teil des Turniers durchschnittlich knapp über 2 Millionen Zuschauer hatte. Das meistgesehene Spiel war Iowa-Colorado, das 6,9 Millionen Zuschauer anzog.

UConn besiegte USC im am zweitmeisten gesehenen Spiel der Elite Eight mit 6,7 Millionen Zuschauern.

South Carolina-Oregon State und NC State-Texas komplettierten die Top 4 mit 3,1 Millionen bzw. 2,5 Millionen Zuschauern.

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen