StartTV-SerienGillian Anderson wird die Idee, als Scully in der Neuauflage von „Akte...

Unsere neuesten Artikel

Gillian Anderson wird die Idee, als Scully in der Neuauflage von „Akte X“ zurückzukehren, nicht ablehnen

In der Mittwochsfolge von Heute In der Show sprach Gillian Anderson über Ryan Cooglers angebliche Neuauflage der langjährigen Science-Fiction-Serie.

Anderson spielte von 1992 bis 2002 die FBI-Spezialagentin Dana Scully in Akte X.

„Es ist so lustig, denn für den größten Teil meines Lebens, seit ich fertig bin Akte XBei jedem Interview, das ich führe, wurde ich gefragt und die Antwort war immer: ‚Nein, das wird nicht passieren, das wird nicht passieren‘“, sagte Anderson. „Nun, Ryan Coog;er, der Direktor von Schwarzer Panther – ein brillanter, brillanter Regisseur – wandte sich an Chris Carter und sagte, er wolle eine Version davon machen, und ich kann mir keinen besseren Weg für einen Neustart vorstellen.

Anderson nannte Coogler „ein bisschen genial“ und sagte: „Es gibt eine Chance.“ [a reboot will] ankommen. »

Sie fügte hinzu: „Ob ich daran beteiligt bin, ist eine ganz andere Sache. Ich sage nicht nein. Ich finde ihn wirklich cool und ich denke, wenn er es tun würde, wäre es wahrscheinlich unglaublich gut gemacht. Und vielleicht komme ich vorbei und hole mir eine Kleinigkeit.

Anderson war zuvor an einer Zwei-Staffeln-Wiederaufnahme der Serie beteiligt, die von 2016 bis 2018 auf Fox ausgestrahlt wurde. Die Originalserie führte auch zu zwei Spin-offs von Spielfilmen: Akte X im Jahr 1998 und Die X-Akten: Ich möchte es glauben In 2008.

Akte X Premiere im Jahr 1993 mit David Duchovny und Anderson als FBI-Spezialagenten Mulder bzw. Scully. Elf Staffeln lang untersuchte das Duo Fälle, in denen es um Paranormales ging. Carter sagte, die Show würde heute völlig anders sein, weil „wir in Verschwörungen versunken sind“.

Kürzlich veröffentlichte Coogler die Fortsetzung von Schwarzer Panther Titel Wakanda für immer, bei dem er Co-Autor und Regisseur war. Der Film erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter fünf Oscar-Nominierungen.

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen