StartTV-Serien„Euphoria“-Verzögerung ist enttäuschend, aber nicht überraschend

Unsere neuesten Artikel

„Euphoria“-Verzögerung ist enttäuschend, aber nicht überraschend

Wenige aktuelle Hollywood-TV-Projekte haben so große öffentliche Unruhe erlitten wie die geplante dritte Staffel von „Euphoria“. Sam Levinsons HBO-Drama hat seit dem Abschluss der zweiten Staffel Anfang 2022 Schwierigkeiten, die Zeitpläne und kreativen Vorlieben seiner immer bekannter werdenden Besetzung – zu der unter anderem Zendaya, Sydney Sweeney und Jacob Elordi gehören – zu koordinieren. Aber Levinson und Co. planten weiterhin, den Sommer 2024 mit den Dreharbeiten zu einer neuen Staffel zu verbringen, die fünf Jahre nach den Ereignissen der Staffel stattfinden sollte. 2.

Diese Pläne endeten am Montag, dem 25. März, als HBO offiziell bekannt gab, dass die neue Staffel auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. „HBO und Sam Levinson sind weiterhin bestrebt, eine außergewöhnliche dritte Staffel abzuliefern“, sagte ein HBO-Vertreter damals gegenüber IndieWire. „In der Zwischenzeit ermöglichen wir unseren gefragten Akteuren, andere Möglichkeiten zu nutzen. »

Seitdem beginnt die Besetzung von „Euphoria“ langsam, sich zu den Neuigkeiten zu äußern. Der neueste Star, der die Situation erkennt, ist Storm Reid, die Gia Bennett spielt, die jüngere Schwester von Zendayas Rue. Im Gespräch mit „Variety“ äußerte sie ihre Hoffnung, dass die Serie eines Tages zurückkehren werde, gab jedoch zu, dass die Nachricht nicht ganz überraschend sei.

„Ich hoffe, dass die Zuschauer, das Publikum, die Show zu Ende bringen können“, sagte Reid. „Ich denke, wir sollten mit der Show vorsichtig umgehen. Wir stecken unser ganzes Herzblut hinein. »

Auf die Frage, ob die Nachricht sie überrascht habe, erklärte Reid, dass die logistischen Komplikationen rund um die dritte Staffel sie auf die Möglichkeit vorbereitet hätten, dass sich die Dreharbeiten verzögern würden.

„Ja und nein“, sagte sie. „Wir alle hoffen, dass wir morgen zurückkommen können, aber es gibt noch Logistik zu regeln. Auch wenn ich ein wenig enttäuscht bin, überrascht es mich nicht.

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen