StartTV-SerienCode 8: Erläuterung zum Ende von Teil II

Unsere neuesten Artikel

Code 8: Erläuterung zum Ende von Teil II

Das Ende von Code 8: Teil II Connor Reed (Robbie Amell) und Pav beschließen, mit der Flucht aufzuhören und Gerechtigkeit für den Tod von Tarak (Pavs jüngerem Bruder) zu erlangen, indem sie sich gegen die korrupte Polizei aussprechen. Was passiert in der fiktiven Welt, in der Machthaber überwacht und unterdrückt werden, wenn die Polizei so korrupt wird, dass unschuldige Menschen getötet werden? Rache, Vergeltung und Grausamkeit sind die Themen, die in der erweiterten Science-Fiction-Fortsetzung von behandelt werden Code 8wo der Höhepunkt aufgrund seiner Vorhersehbarkeit nicht weniger befriedigend ist.

Code 8: Erläuterung zum Ende von Teil II

Ziel ist es, den Roboterhund zu bergen, der Tarak getötet hat, und in der Nacht seines Todes das nötige Filmmaterial zu veröffentlichen, um zu zeigen, wie korrupt King ist. Anstatt jedoch das Filmmaterial von Taraks Tod zu teilen, nutzen sie es als Druckmittel für einen Deal mit Sergeant Kingston, der darauf abzielt, die Kontrolle über das LCPD zu übernehmen. Das Drama geht weiter, neue Deals liegen auf dem Tisch und man kann niemandem vertrauen.

Etwa zwanzig Minuten vor dem Ende kommt es zu einer großen Kampfszene zwischen der Polizei und Machthabern – die Stunts und die stilvollen Dreharbeiten machen diese Szene zu einem Kunstwerk.

In der letzten Szene nutzt Connor seine elektrokinetischen Fähigkeiten, um die Festplatte im Kopf des K9 mit Strom zu versorgen, und Pavani nutzt seine Kräfte, um die Daten von der Festplatte auf eine Medienkamera zu übertragen und so der Welt Kings kriminelle Aktivitäten zu enthüllen.

Als King versucht, Connor zu erschießen, greift Garrett ein, begleicht seine Schulden und sinnt auf Rache. Kings Verbrechen werden nun enthüllt; Er wird verhaftet und wegen Korruption verurteilt. Eine Untersuchung des K9-Programms ist im Gange, in der Hoffnung, weitere Korruption aufzudecken.

Wie endet Code 8: Teil II?

Der Film springt zu drei Monaten später, als Connor das Gemeindezentrum der verstorbenen Mina übernommen und es als Kinderzentrum wiedereröffnet hat. Wir sehen zu, wie er die Türen öffnet und die Kinder in Scharen den Raum nutzen.

Zu jedermanns Überraschung überlebt Pav seine Schusswunde und schließt sich Connor an, um bei Operationen im Gemeindezentrum zu helfen.

In den Nachrichten sehen wir, wie gegen die K9-Einheit und die Polizei Ermittlungen wegen größerer Korruption als erwartet eingeleitet wurden. Die Kamera schwenkt und wir sehen Garrett im Gefängnis, wie er in den Fernseher lächelt.

Es ist ein hoffnungsvolles Ende, das die Geschichte jedoch nicht vollständig abschließt, sodass Fans möglicherweise mehr von diesem Franchise erwarten.

Warum hilft Connor Pav?

Der Film verschwendet keine Zeit damit, diese beiden Charaktere vorzustellen und sie zu einem kleinen Team zu machen. Als Pav überlebt und zur Gemeinschaftsunterkunft flieht, um Hilfe und Unterstützung zu suchen, trifft sie auf Connor.

Connor hat Mitleid mit dem hilflosen und verletzlichen Mädchen und möchte ihr helfen. Frisch aus dem Gefängnis entlassen, sucht Connor nach einem Sinn und er findet ihn, indem er Pav hilft.

Es scheint fast so, als hätte er keine Wahl, da Pav verfolgt wird, aber Connor stellt sich der Herausforderung, sie zu beschützen und ihr dann zu helfen, Gerechtigkeit zu erlangen.

Garrett wollte Pavs Erinnerung an die Nacht, in der ihr Bruder starb, löschen oder sie töten. Als sie seine Erinnerungen löschen wollen, versuchen sie, sie alle mitzunehmen, und Pav wehrt sich. Als Connor angegriffen wird, nutzen sie ihre Kräfte, um zu fliehen. Jetzt haben beide Ziele auf dem Rücken.

Die Vater-Tochter-Dynamik zwischen Mann und Frau funktioniert, weil ihre Beziehung relevant und glaubwürdig ist. Im Verlauf des Films sehen wir, wie sie voneinander abhängig sind und wie sich ihre Kräfte ergänzen. Dies führt zu einem herzlichen und hoffnungsvollen Ende.

Überleben Connor und Pav?

Connor und Pav überleben beide. Obwohl beide Ziele im Rücken haben, gelingt ihnen die Flucht, das Überleben und die Erlangung von Rache und Gerechtigkeit für Pavs Bruder Tarak.

Gegen Ende wird Pav erschossen und es wird angedeutet, dass sie stirbt, nachdem das Video vom Tod ihres Bruders veröffentlicht wurde. Es ist ein friedlicher Moment – ​​sie kann loslassen, jetzt, wo die Wahrheit ans Licht kommt.

Doch am Ende erlebt Pav im neuen Gemeindezentrum eine wundersame Rückkehr, und sie und Connor umarmen sich und stellen sich eine bessere gemeinsame Zukunft vor.

Was passiert mit Garrett?

Garretts Charakter verleiht dem gesamten Film eine große Dynamik, da wir ihn durchgehend als guten und schlechten Polizisten sehen und seine Beweggründe nicht immer klar sind. Er ist ein harter Kerl, der das Publikum in Atem hält. Er ist einer meiner Lieblingscharaktere.

Im Laufe des Films bekommen wir Einblicke in Garretts gute und schlechte Seiten und wir wissen, dass er gegen Ende herauskommen und den Tag retten wird.

Gegen Ende nutzt Garrett seine Kräfte, um Connor und Pav zu retten, indem er Kings Waffe auf sich selbst richtet, während die Bänder abgespielt werden, damit die Welt sie sehen kann.

Wir bekommen eine letzte Aufnahme von Garrett im Gefängnis, wie er die Nachrichten sieht und über die Idee einer Veränderung und seine Rolle dabei lächelt.

Was halten Sie vom Ende von Code 8: Teil II? Kommentare unten.

VERWANDT:

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen