StartTV-Serien24 Stunden mit Erklärung von Gaspars Ende

Unsere neuesten Artikel

24 Stunden mit Erklärung von Gaspars Ende

24 Stunden mit Gaspar ist ein Dystopiker Netflix Thriller, in dem der titelgebende Privatdetektiv erfährt, dass sein Herzleiden in den kommenden Tagen sein Leben fordern wird, und am Ende des Films geht es um sein Schicksal, sobald die Zeit abläuft. Spoiler-Alarm: Es ist ziemlich dunkel.

Gaspar sammelt Informationen gegen Wan Ali, der seine Tochter Kirana vor mehr als zwei Jahrzehnten an Menschenhändler verkauft hat. Kirana war Gaspars beste Freundin und er wollte seine letzten Stunden damit verbringen, sie zu rächen. Er versammelt eine Gruppe Außenseiter um sich und heckt in letzter Minute einen Plan aus, um Wan Alis Juweliergeschäft auszurauben.

Schauen wir uns den letzten Akt des Films an, der damit zusammenfällt, wie der Protagonist die letzten fünf Stunden seines Lebens verbracht hat.

24 Stunden mit Erklärung von Gaspars Ende

Gaspars Timer ist auf weniger als fünf Stunden heruntergelaufen und es ist Zeit für die fröhliche Banditengruppe, ihren Plan in die Tat umzusetzen. Sie gehen zum Juweliergeschäft, setzen ihre Skimasken auf und nähern sich Wan Alis Laden. Zum Glück müssen sie nicht einbrechen, denn Yadi hat einen Schlüssel.

Als die Bande die Tür zum Raum mit dem Safe öffnet, stellt sie schockiert fest, dass Wan Ali mit etwa zwanzig seiner Freunde Tee trinkt. Ohne einen Plan B muss Gaspar in den Ruhestand gehen. Doch Wan Ali gibt sich nicht damit zufrieden, sie gehen zu lassen, sondern befiehlt seinen vielen Schlägern, sie zu verfolgen. Positiv zu vermerken ist, dass es bei Tati so aussieht, als hätte sie die beste Zeit ihres Lebens. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass sie in eine rasante Verfolgungsjagd verwickelt wird.

Gerade als es so aussieht, als ob die Diebesbande dabei ist, Wan Ali und seine Männer zu verlieren, stürzt das Auto mit Kik, Njet, Tati und Yadi in den Fluss. Gaspar und Agnès haben keine andere Wahl, als ihre Motorradtour ohne ihre Freunde fortzusetzen.

Gaspar trifft auf Wan Ali

Benommen von diesem tragischen Verlust ist Gaspar bereit, seinen Plan, Wan Ali zu stehlen, aufzugeben. Aber Agnes besteht darauf, dass er zu Ende bringen muss, was er begonnen hat.

In Gaspars Kleidung gekleidet und auf ihrem Motorrad lenkt Agnès Wan Alis Männer ab und führt sie dorthin, wo sie ihren Fight Club hält. Dann bittet sie ihre vielen Freunde, sich um Wan Alis zahlenmäßig unterlegene Schläger zu kümmern.

Zurück im Laden greift Gaspar Wan Ali an. Der alte Mann versucht, mit Gaspar zu verhandeln und bietet ihm sogar einen kostenlosen Ehering an, aber Gaspar ist wegen des Schmucks nicht dabei. Er blendet Wan Ali aus dem Tag aus, bevor er den alten Gauner schließlich fragt, was mit Kirana passiert ist. Als Wan Ali sich weigert zu antworten, schneidet Gaspar ihm den Finger ab.

Dann geht er zu einem scheinbar verlassenen Lagerhaus und verschafft sich mit Wan Alis abgetrenntem Finger Zutritt. Drinnen findet er mehrere junge Mädchen, die in einem Käfig gefangen gehalten werden. Der Ort scheint ein Zentrum für den Organhandel zu sein.

Stirbt Gaspar nach Ablauf von 24 Stunden?

Im letzten Raum findet Gaspar die legendäre Blackbox. Als er es öffnet, sieht er darin eine kleine Kirana. Gaspar befreit die Gefangenen, bevor er eine letzte Motorradtour unternimmt. Dann fällt er von seinem Fahrrad in einen Graben. Eine Gruppe Dorfbewohner bemerkt seinen Sturz, aber anstatt ihm zu helfen, berauben sie den Sterbenden.

Positiv zu vermerken ist, dass alle den Autounfall überlebt haben und zum Juweliergeschäft zurückgekehrt sind, um ihre Beute abzuholen.

24 Stunden mit Gaspar endet mit einer Rückblende von Gaspar und Kirana, während die Kinder an einem heißen Sommertag die Sonne genießen.

Was denkst du über das Ende der 24 Stunden mit Gaspar? Kommentare unten.

VERWANDT:

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen