StartFilmWo wurde das Road House-Remake gedreht? Ist der Glasschlüssel echt?

Unsere neuesten Artikel

Wo wurde das Road House-Remake gedreht? Ist der Glasschlüssel echt?

Eine Szene aus dem Road House-Remake, gedreht bei einem UFC-Event in Las Vegas | Bild über Prime Video

Hauptvideo nahm den Köder der Nostalgie und erfand einen Kultfilm aus dem Jahr 1989 für ein neues Publikum neu. DER Relais In der Neuverfilmung spielt Jake Gyllenhaal die Hauptrolle und der umstrittene Kämpfer Conor McGregor tritt zum ersten Mal auf einer großen Leinwand auf. Nach vielen Jahren in der Entwicklungshölle wurde der Film schließlich an Orten von der Dominikanischen Republik bis zu den Florida Keys gedreht und erhielt überraschend positive Kritiken, auch in unserem Verabschiedung.

Werfen wir einen genaueren Blick auf diese schwierige Produktion.

Road House (2024) Drehorte

Dominikanische Republik

Relais findet auf einer Insel namens Florida statt GlasschlüsselDoch trotz der Kulisse, die vermuten lässt, dass der Film in Florida gedreht wurde, Diese Insel ist fiktiv und für das Szenario geschaffen. Der fiktive Ort ermöglicht es den Produzenten, etwas kreativer mit dem Setting umzugehen, und der Film würde größtenteils in und um den Ort herum gedreht Dominikanische Republik.

In einem Artikel von KeysNews, Der Filmkommissar der Florida Keys, Chad Newman, enthüllte: „Neunundneunzig Prozent des Films werden in der Dominikanischen Republik gedreht“ In den Dreharbeiten genannte Orte sind enthalten Punta Cana Und Santo DomingoAber es gibt einige freche Szenen, die andere Drehorte gebrauchen würden.

Alte Seven Mile Bridge, Florida Keys

Chad Newman würde dann verraten, dass eine der wenigen in Florida gedrehten Szenen auf der Old Seven Mile Bridge spielen würde, die bemerkenswert ist, weil sie ein lokales Wahrzeichen zeigt, das fast schon eine eigenständige Berühmtheit ist. Fred the Tree ist ein beliebtes Mitglied der Middle Keys-Community und gab auf seiner Facebook-Seite mit 25.000 Followern bekannt, dass er im Film zu sehen sein würde. Die Szenen wurden Anfang Dezember aufgenommen, da es Tradition ist, den Baum zu den Feiertagen zu schmücken, und Sie können Fred in einer frühen Einstellung sehen, als Gyllenhaal ohne Weihnachtsdekoration in der Stadt ankommt.

Fred the Tree, ein Wahrzeichen der Florida Keys, kurz im Road House-Remake zu sehen | Bild über Islamorada Times

Las Vegas

Aufmerksame Zuschauer würden erkennen, dass die Szenen des Films, in denen Gyllenhaal gegen den ehemaligen UFC-Kämpfer Jay Hieron spielt, während eines echten UFC-Kampfes in Las Vegas aufgenommen wurden. UFC-Fans waren verblüfft, als sie sahen, wie die Dreharbeiten vor UFC 285 im März 2023 stattfanden. Der Regisseur bereitete den Showdown zwischen den beiden vor, während das Publikum Hinweise erhielt, wann es reagieren sollte, und es wurden auch Aufnahmen von Gyllenhaals Einstieg in den Kampf aufgenommen.

Zeitleiste der Road House-Produktion

Der Weg bis zum Ausgang war lang RelaisHier ist ein kurzer Produktionsplan.

  • Das Remake des 80er-Jahre-Kultklassikers befand sich schon lange in der Entwicklungshölle, und das erste gemeldete Interesse an dem Projekt geht auf zurück 2013. MGM interessierte sich für das Remake und ernannte sogar einen Regisseur und einen Autor, doch ohne Erfolg verließ das Team das Projekt.
  • In 2015Nick Cassavetes wurde mit dem Drehbuch und der Regie beauftragt, aber der Film wurde erneut eingestellt und blieb bis dahin in der Schwebe 2021 als Gyllenhaal sich engagierte und Doug Liman die Regie übernahm.
  • Außerdem wurde ein neuer Drehbuchautor engagiert, um das Drehbuch in Form zu bringen August 2022Sheldon Turner überarbeitete ein bestehendes Drehbuch und das Projekt erhielt grünes Licht von Amazon Studios, die daraufhin MGM übernahmen.
  • Die Dreharbeiten würden am beginnen 23. August 2022.
  • Die UFC-Szene in Vegas wurde gefilmt 3. März 2023.
  • In Januar 2024Es wurde bekannt gegeben, dass der Komponist Volker Bertelmann das Projekt verlassen hatte und durch Christophe Beck ersetzt wurde.
  • Das fertige Produkt entstand am 8. März 2024präsentiert im Rahmen des in Texas ansässigen South by Southwest Festivals.
  • Road House war veröffentlicht auf Prime Video am 21. März 2024.

VERWANDT:

Louie Fecou kam im August 2018 als Unterhaltungsredakteurin zum Redaktionsteam von Ready Steady Cut und hat seitdem mehr als 1.000 Artikel für die Seite veröffentlicht. Louie verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in verschiedenen Publikationen, sowohl in gedruckter Form als auch online. Zu Beginn seiner journalistischen Karriere war er 2013 Kolumnist und Autor für die Zeitung Irvine Herald.

Alle Artikel von Louie Fécou ansehen

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen