Start Film „Solange ich noch jung genug bin, um es zu spielen, werde ich es spielen.“

„Solange ich noch jung genug bin, um es zu spielen, werde ich es spielen.“

0
„Solange ich noch jung genug bin, um es zu spielen, werde ich es spielen.“

Chris Hemsworth wollte in einem Filmprojekt von Kevin Costner eine Rolle spielen. Allerdings ist die Thor Der Schauspieler stellte bald fest, dass er die Rolle an Costner selbst verloren hatte.

„Es gab einen Film, ein Drehbuch, das ich las und mochte, und ich dachte: ‚Das möchte ich haben‘, und dann sagte jemand: ‚Kevin Costner hat das.‘ [role] „, sagte Hemsworth in einem Interview mit Unterhaltung heute Abend. “ Ich möchte [to have] ihn als Regisseur. Ich dachte: „Scheiße! » [I spent] Ich habe neulich eine Stunde lang versucht, ihn zu überzeugen, und er sagte: „Das mache ich, Junge.“ Es hat nicht funktioniert. Ich habe die Rolle nicht bekommen.

Hemsworth verriet nicht, worum es in dem Film ging und beschrieb den Film als „abstrakt und interessant“ und bemerkte, dass es sich um „eine kleine Geschichte über einen Mann und eine Frau“ handele.

„Was die westliche Umgebung betrifft, ist es definitiv am besten in seinem Steuerhaus zu sehen. Da sind Pferde im Spiel, er ist ein Pferderinger, und meine Frau hat es gelesen und liebt Pferde“, sagte Hemsworth. „Wir haben 10 oder 11 Pferde zu Hause und sie sagt: ‚Das musst du machen.‘ »

ET interviewte Costner letzte Woche auf der CinemaCon und fragte ihn nach Hemsworths Interesse an dem Film, bei dem er Regie führte.

„Es ist eine Liebesgeschichte, aber solange ich noch jung genug bin, sie zu spielen, werde ich sie spielen. Chris muss warten, bis er an der Reihe ist“, sagte Costner. „ [Hemsworth] Er sieht so gut aus und er ist so gut. Er muss sich seins holen [own] Liebesgeschichte. [But] Ich bin froh, dass ihm das gefällt. Wenn ich einen Punkt erreiche, an dem ich [don’t] Ich glaube, das könnte ich tun, das würde ich tun [reach out]. Er ist derzeit definitiv einer unserer besten großen Männer.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein