StartFilmMein Name ist Loh Kiwan Review

Unsere neuesten Artikel

Mein Name ist Loh Kiwan Review

Zusammenfassung

Eine emotionale Achterbahnfahrt, aber mit einer Mischung aus Genres und vielen Wendungen in der Handlung wird dieser Film Sie sowohl heiß als auch kalt zurücklassen.

Südkoreanisches Drama Mein Name ist Loh KiwanDer von Kim Hee-jin geschriebene und inszenierte Film (dies ist ihr erster Spielfilm) basiert auf dem Roman Ich habe Loh Kiwan getroffen vom Autor Cho Hae-jin. Es erzählt die Geschichte von Loh Ki-Wan (Song Joong-Ki, bekannt für Reborn Rich und Vincenzo), ein Regisseur, der in ein unbekanntes Land wie Belgien kam, um den Wunsch seiner Mutter zu erfüllen, ein Zuhause zu finden und frei zu leben.

Für einen Film, der als Drama beschrieben wird, handelt es sich eher um eine herzzerreißende Action-Romanze. Obwohl My Name is Loh Kiwan versucht, Themen wie Zuflucht, Liebe, Überleben und Selbstfindung darzustellen, wirkt das alles etwas übertrieben, da es viel zu viele Handlungsstränge gibt, die miteinander konkurrieren. Loh Kiwans Geschichte ist jedoch traurig, und wenn wir uns auf ihn und seine Kämpfe konzentrieren, ist der Film kraftvoll und ergreifend.

My Name is Loh Kiwan Rezension und Handlungszusammenfassung

Seine einzige Hoffnung, sesshaft zu werden, besteht darin, von der belgischen Regierung den Flüchtlingsstatus zu erhalten. Loh Ki-Wan trifft Mari (Choi Sung-Eun), die die belgische Staatsbürgerschaft erhalten hat. Mari und Ki-Wan haben eine schmutzige Vergangenheit und sind zwei sehr unterschiedliche Menschen. Dennoch beginnen sie sich zu verlieben.

Das berühmte Idol Song Joong-ki spielt unsere Hauptrolle, was den Fans auf jeden Fall gefallen wird, da er anders ist als alle Charaktere, die er zuvor gespielt hat. Sein Schauspiel ist in dieser rohen und anspruchsvollen Rolle hervorragend und seine überzeugende Leistung macht den Film sehenswert.

Obwohl mir Maris düstere und komplizierte Figur sehr gut gefiel und sie ganz anders ist, als Frauen normalerweise in koreanischen Inhalten dargestellt werden, fiel es mir schwer, mit ihr zu interagieren und ihr zu glauben, weil seine Geschichte etwas lächerlich ist. Das reiche Mädchen, jetzt mit dem bösen Gangsterboss und dem Untergrundjob, das die meiste Zeit Drogen nimmt, aber Zeit findet, Kiwan zu helfen, und sie verlieben sich … das ist etwas zu dramatisch und unnötig. Allerdings besteht zwischen den beiden Schauspielern eine großartige Chemie auf der Leinwand und ihre gemeinsamen Szenen sind sehr stark.

Das Schöne, auch wenn es sich unterentwickelt anfühlt, ist, dass der Film Kiwan als Flüchtling und Marie als genesende Drogenabhängige zurücklässt, aber nichts für sie in Ordnung bringt. Sie sprechen über diese Themen, bei denen der Film am stärksten ist, und geben den Schauspielern Zeit für Emotionen und dafür, dass sie ihre Muskeln spielen lassen.

Mit Maris Gangster-Angestellten wird viel Zeit vor dem Bildschirm verschwendet, und das ist unnötig. Das wirkliche Drama und die eindringliche Emotion, die wir sehen wollten, war die Haupthandlung von Kiwan, der Zuflucht sucht.

Die Kinematographie ist durchgehend extrem düster, was ziemlich ablenkend ist, besonders in intensiven Szenen voller Intimität und Gewalt, in denen man nicht sieht, was passiert, und schnell das Interesse verliert. Dennoch gibt es schöne Nahaufnahmen und gut gemachte Aufnahmen, insbesondere Drohnenaufnahmen von Brüssel.

Anstatt politisch zu sein und die Aufmerksamkeit auf das Minenfeld der Einwanderung, die schwierigen Systeme und deren Formen zu lenken, setzt der Film auf Romantik. Es scheint einfach und manchmal enttäuschend, weil ihre Romanze auf einer gemeinsamen Nationalität und nichts anderem beruht.

Ist „My Name is Loh Kiwan“ sehenswert?

Insgesamt ist „My Name is Loh Kiwan“ ein trauriger und schwer anzusehender Film, der einem als Zuschauer viel abverlangt und von einem Zuhören, Konzentrieren und Mitfühlen erwartet. Der Film zeigt die beiden Protagonisten auf der Suche nach Selbstfindung und Überleben. Gemeinsam finden sie neue Hoffnung und neues Leben in den Armen des anderen, was zu einem vorhersehbaren, aber überraschend glücklichen Ende führt (was nach einigen herzzerreißenden Szenen und Monologen notwendig war).

Es ist eine Geschichte darüber, in den dunkelsten Zeiten Licht zu finden, aber sie nimmt eher eine romantische als eine dramatische und politische Wendung, und für mich ist das nicht der Weg, den sie hätte einschlagen sollen. Ich glaube, das hätte etwas sehr Inspirierendes und Wichtiges werden können, aber es wird ein weiteres romantisches Drama mit einem kitschigen Happy End. Allerdings ist der Film nicht schlecht, und was ich sehr loben kann, ist, dass das Tempo nicht die lange Laufzeit von über zwei Stunden widerspiegelt. Ich führe dies auf die Instrumentalmusik und das überzeugende Schauspiel zurück. Mein Name ist Loh Kiwan ist ein Film, in den man seine Zeit investieren sollte.

Was halten Sie von „Mein Name ist Loh Kiwan“? Kommentare unten.

VERWANDT:

Neueste Veröffentlichungen

Nicht verpassen